Grüne setzen auf Freifunk

Das Freifunk-Netz hat sich am Wochenende um eine neue Zelle erweitert. Auch am Büro von Bündnis 90 / Die Grünen, in der Bahnstraße hat man nun freies WLAN. „Bei Vereinen oder Parteien braucht es manchmal ein wenig länger bis eine Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Aber es war überhaupt keine Frage“, so Gawlinski von den Grünen,“ dass wir das machen werden.“ Ziel ist es, zumindest den Innenstadtbereich komplett mit einem Freifunk-Netz auszustatten. „Das hätte auch für den Tourismus Vorteile“, entwirft er einen Plan. „So könne man auswärtigen Gästen via Freifunk eine Online-Stadtführung anbieten, die vom Bahnhof bis zum Zentrum reicht.“ Hier für möchte er gleichzeitig um Mitstreiter für den Freifunk werben und er will sich mit Robert Jordan, vom Stadtmarketing in Verbindung setzen und sich mit ihm um eine Umsetzung dieses Planes bemühen.

Verwandte Artikel