Schrottreaktoren in ‪‎Tihange‬ und ‪Doel‬ endgültig stilllegen – Klage der Städteregion Aachen beitreten!

In einem offenem Brief hat die Grüne Fraktion im Stadtrat Grevenbroich Bürgermeister Klaus Krützen um die Unterstützung eines Antrages der Grünen im Kreistag gebeten.

Offener Brief: AKWs in Belgien

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen!

Die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE im Kreistag des Rhein-Kreis Neuss haben einen Antrag zu der Problematik – Schrottreaktoren in Tihange und Doel endgültig stilllegen – Klage der Städteregion Aachen beitreten – für den Kreisausschuss am 16.2.2016 gestellt.

Hiermit wendet sich unsere Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Grevenbroich an Sie, Herr Bürgermeister Krützen, und bittet Sie, um Zustimmung für diesen Antrag beim Herrn Landrat Hans-Jürgen Petrauschke zu werben. Dieser wiederum sollte sich für die Zustimmung der Mehrheitsfraktion im Kreistag der CDU einsetzen. Die Gefahr eines nuklearen Unfalls ist real für Grevenbroich und den Rhein-Kreis Neuss. Näheres können Sie dem beiliegenden Antrag der o. a. Fraktionen entnehmen.

Wir möchten uns schon jetzt für Ihr Engagement bedanken und hoffen auf den gewünschten Erfolg.

Dies dient auch dem Wohle aller Grevenbroicher Bürgerinnen und Bürger.

Mit freundlichen Grüßen

Dirk Gawlinski
Fraktionsvorsitzender

Verwandte Artikel